Neuregelung bei Ausnahmekennziffern ab 01.04.2018
Im Deutschen Ärzteblatt, Jg. 115, Heft 1 - 2 vom 08.01.18 wurde der Beschluss des Bewertungsausschusses zur Änderung des EBM veröffentlicht. Demnach bleiben bei den Behandlungsfällen mit Ausnahmekennziffer ab 01.04.18 nur die genannten GOP bei der Ermittlung des arztpraxisspezifischen Fallwertes unberücksichtigt. Eine Übersicht der Untersuchungsindikationen mit den ausgenommenen GOP finden Sie hier.

25.04.2018 - Karlsruhe
Präanalytik, mit Laborführung

16.05.2018 - Stuttgart
Qualitätsmanagement in der Arztpraxis

20.06.2018 - Karlsruhe
Kinesio Tape

04.07.2018 - Stuttgart
Medizinprodukte sicher betreiben und anwenden

11.07.2018 - Stuttgart
Hygiene in der Arztpraxis

Weitere Veranstaltungen

Entnahmeanleitungen

AnleitungDownload
venöse Blutentnahme
Hinweise und Anleitung zur Laboruntersuchung
Untersuchungen nach Mutterschaftsrichtlinien, Übersicht Untersuchungsmaterialien und wichtige Hinweise
Blutentnahme für Homocystein
Hinweise zur Glucose-Bestimmung, Handhabung GlucoEXAKT-Röhrchen
QuantiFERON®-TB Gold Plus im Teströhrchen für die Bestimmung der T-Zell spezifischen Immunantwort Tuberkulose
Präanalytik für Colistin-Bestimmung
Präanalytik Spurenelement- und Metall-Analytik
Septin 9
Herstellung von Blutausstrichen
Blutkultur
Mittelstrahlurin, Patienteninformation
24 h Urin, Patienteninformation
24 h Urin, Monovette für Labor aufziehen
24 h Urin für Katecholamine
24 h Urin für Creatinin und Elektrolyte
Untersuchungsmaterialien für Urogenitaltrakt
Stuhlprobe für Mikrobiologie
Stuhlprobe, Patienteninformation
Stuhlprobe für Hämoglobin/Haptoglobin-Komplex
Klebestreifen auf Oxyuren
Sputum, Patienteninformation
Drogenscreening im Speichel
Speichel für Kariesprofil
Abstrich auf bakterielle Vaginose
Abstrich für HPV-DNA-Nachweis
Urin für Chlamydien-DNA-Nachweis
Abstrich für Herpes simplex-Virus Typ 1/2 Direktnachweis
13C-Atemtest
Wangenschleimhautabstrich für genetische Untersuchungen
Seite drucken