Erweiterung Meldepflicht gemäß IfSG ab 01.05.2016

Ab 01.05.16 wird die Meldepflicht gemäß Infektionsschutzgesetz an die aktuelle epidemische Lage angepasst. Die entsprechende IfSG-Meldepflicht-Anpassungsverordnung wurde am 18.03.2016 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Mehr...

21.09.2016
Praxismanagement

28.09.2016
Datenschutz in der Arztpraxis

Weitere Veranstaltungen

Fachinformationen und Infoschriften

Titel

Download

Alkoholmarker: Labordiagnostik bei Alkoholeinfluss

Erregerdiagnostik infektiös bedingter Arthritiden

Indikationsbezogene Ausnahmekennziffern im EBM

Lyme-Borreliose: Diagnose mittels PCR

Calprotectin: Diagnose und Verlaufskontrolle entzündlicher Darmerkrankungen

CCP-Ak: Marker-Ak und Prognosefaktor bei rheumatoider Arthritis

Colistinspiegel-Bestimmung und Präanalytik

Cortisol im Speichel

D-Dimere: Effiziente Ausschlussdiagnostik bei Verdacht auf tiefe Beinvenenthrombose und Lungenembolie

Diabetes Typ 1: prädikative und diagnostische Bedeutung von Autoantikörpern gegen Insellzell-Antigene

Dermatomykose-Erreger: Molekularbiologischer Nachweis

Drug Monitoring: Entnahmezeitpunkte zur Bestimmung der Medikamentenspiegel

Gestationsdiabetes: Abrechnungsziffern EBM für Screening

Gestationsdiabetes: S3 Leitlinie

Formel zur Abschätzung der glomerulären Filtrationsrate

Hämoglobin-Haptoglobin-Komplex im Stuhl

Humane Papillomaviren (HPV): Patientenmanagement

Humane Papillomaviren (HPV): Pathogenese von Mund-, Rachen- und Analkarzinomen

Kreatinin Referenzbereiche

Massenspektrometrie: Methode und Anwendungen

Meldepflichtige Krankheitserreger gemäß Infektionsschutzgesetz

Mykoplasmen: Erreger von Urogenitalinfektionen

Norovirus: Klinik und Nachweis der RNA

Phosphopilid-Antikörper-Syndrom (APS): ß2-Glykoprotein I- und Cardiolipin-Antikörper, Lupusantikoagulans

Postexpositionsprophylaxe: Untersuchungsprogramm bei einer mutmaßlichen Hepatitis B-, Hepatitis C-, HIV-Inokulation

Marker zur Diagnostik der Präeklampsie

Procalcitonin (PCT): ein Biomarker zur Diagnose und zum Monitoring der Sepsis

PROCAM-Score: Berechnung des Myokardinfarkt-Risikos

Intaktes Proinsulin: Ein Marker für die Insulinresistenz bei Typ 2 Diabetes

Prolactin

Labordiagnostik der Osteoporose

Screening auf oxidativen Stress: TAS und Malondialdehyd

Multiplex-PCR auf respiratorische Bakterien

Multiplex-PCR auf sexuell übertragbare Krankheiten (STD)

Thrombophilie-Diagnostik

Thrombose-Risikomutationen: Gentests auf Faktor V Leiden- und Prothrombin-Genmutation

Tumormarker: Empfehlungen zur Verwendung in der Diagnostik

Untersuchungsmaterialien Gynäkologie

Urinsediment: Bedeutung und Bestandteile

Seite drucken