Labordiagnostik - Analyte
Suche nach allen Analyten, die mit "G" beginnen
Analyt Material Referenzbereich
/ Interpretation
Methode** Ansatzzeit Bemerkung Extra
Gabapentin * 1,0 mL Serum mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
täglich
Medikamentenklasse: Antiepileptika
Handelsnamen in Deutschland: Neurontin (R), Gabapentin HEXAL (R), Gabapentin-STADA (R), Gabapentin-ratiopharm (R)

Proteinbindung: keine
Eliminationshalbwertszeit: 5 - 15 (...) mehr

 
Galaktose * 1,0 mL NaF-Blut mehr
1,0 mL Serum
< 43 mg/L
Photometrie
PHOT
1/Woche
Bei der Galaktosämie steigt die Galaktose im Blut insbesondere postprandial verstärkt an. Zur Diagnosestellung kann der Enzymmangel in Erythrozyten nachgewiesen werden.

 
Gallensäuren * 1,0 mL Serum mehr mehr Colorimetrie  
Die Bestimmung der Gallensäuren-Konzentration im Serum ist ein spezifischer Parameter zur Beurteilung der Leberfunktion.

Erhöhte Konzentrationen findet man bei

- Cholestase
- Funktionseinschränkungen der (...) mehr
 
Gamma-Globulin/Protein, gesamtes 1,0 mL Serum mehr
Kapillarzonenelektrophorese
KZE
täglich
1. Serum-Proteinelektrophorese
Diagnose und Verlaufsbeurteilung von: akuten und chronischen Entzündungsreaktionen, malignen Tumoren, Lebererkrankungen, Protein-Verlustsyndromen, monoklonalen Gammopathien, (...) mehr
 
Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT) 1,0 mL Serum
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma mehr
mehr
Photometrie
PHOT
täglich
Zur erheblichen Steigerungen der Enzymaktivität führen intra- und extrahepatische Cholestasen (Gallenwegsverschlüsse), wobei eine parallele Erhöhung der Alkalischen Phosphatase beobachtet werden kann. Liegen (...) mehr

 
Gamma-Glutamyl-Transferase (GGT)
(Synonym GGT (Gamma-Glutamyl-Transferase, Y-GT, Gamma-GT))
1,0 mL Serum
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma mehr
mehr
Photometrie
PHOT
täglich
Zur erheblichen Steigerungen der Enzymaktivität führen intra- und extrahepatische Cholestasen (Gallenwegsverschlüsse), wobei eine parallele Erhöhung der Alkalischen Phosphatase beobachtet werden kann. Liegen (...) mehr

 
Gänsefedern-Antikörper, IgE (e 70) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Gänsefuß, weißer-Antikörper, IgE (w 10) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Garnele-Antikörper (Pen a 1), IgE (f 351) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Garnele-Antikörper, IgE (f 24) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Gastrin * 1,0 mL Serum, gefroren mehr mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
2 - 3/Woche
Gastrin ist ein Gewebshormon und gehört in die Gruppe der gastrointestinalen Peptidhormone. Es gibt von Gastrin zwei wichtige strukturelle Varianten. Das große (big) Gastrin besitzt 34 Aminosäuren und wird von den (...) mehr

 
Gastrin
(Synonym Sekretintest)
*
1,0 mL Serum, gefroren mehr mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
2 - 3/Woche
Gastrin ist ein Gewebshormon und gehört in die Gruppe der gastrointestinalen Peptidhormone. Es gibt von Gastrin zwei wichtige strukturelle Varianten. Das große (big) Gastrin besitzt 34 Aminosäuren und wird von den (...) mehr

 
GCK Genmutations-Analyse (Glucokinase-Gen, MODY Typ 2) * 5,0 mL EDTA-Blut mehr mehr
Polymerasekettenreaktion
PCR
1/Woche
MODY Typ II: Glucokinase-Gen (GCK-Gen), Chromosom 7p15.3-p15.1, GKM
Dauer der Untersuchung: 8 Wochen
Indikationen:
sehr früh auftretender, nicht Insulin-abhängiger Diabetes mellitus mit hoher Häufigkeit in der (...) mehr
 
GCK Genmutations-Analyse (Glucokinase-Gen, MODY Typ 2)
(Synonym MODY Typ 2 (Glucokinase-Gen, GCK Genmutations-Analyse))
*
5,0 mL EDTA-Blut mehr mehr
Polymerasekettenreaktion
PCR
1/Woche
MODY Typ II: Glucokinase-Gen (GCK-Gen), Chromosom 7p15.3-p15.1, GKM
Dauer der Untersuchung: 8 Wochen
Indikationen:
sehr früh auftretender, nicht Insulin-abhängiger Diabetes mellitus mit hoher Häufigkeit in der (...) mehr
 
Gelatine-Antikörper, IgE (c 74) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Gelbwespengift-Antikörper, IgE (i 5) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Gentamicin * 1,0 mL Serum mehr mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
täglich
Medikamentenklasse: Antibiotika, Aminoglykosid-Antibiotika
Handelsnamen in Deutschland: Refobacin (R)

Proteinbindung: 0 - 30 % an Albumin
Eliminationshalbwertszeit Erwachsene < 30 Jahre: etwa 0,5 - 3,0 (...) mehr

 
Gerinnungsfaktor II (Prothrombin) * 1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr mehr
Koagulometrie
KOAG
2/Woche  
Gerinnungsfaktor II (Prothrombin)
(Synonym Faktor II (Prothrombin))
*
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr mehr
Koagulometrie
KOAG
2/Woche  
Gerinnungsfaktor II (Prothrombin)
(Synonym Prothrombin (Faktor II))
*
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr mehr
Koagulometrie
KOAG
2/Woche  
Gerinnungsfaktor IX (Antihämophiles Globulin B, Faktor IX) * 3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
mehr
Koagulometrie
KOAG
bei Bedarf
Faktor IX, ein einkettiges Glykoprotein, fungiert in der Gerinnungskaskade als Bindeglied zwischen den Kontaktphasefaktoren (Faktor XII, Faktor XI, Präkallikrein und HMWK) und dem sogenannten Prothrombinasekomplex, (...) mehr
 
Gerinnungsfaktor IX (Antihämophiles Globulin B, Faktor IX)
(Synonym AHG-B)
*
3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
mehr
Koagulometrie
KOAG
bei Bedarf
Faktor IX, ein einkettiges Glykoprotein, fungiert in der Gerinnungskaskade als Bindeglied zwischen den Kontaktphasefaktoren (Faktor XII, Faktor XI, Präkallikrein und HMWK) und dem sogenannten Prothrombinasekomplex, (...) mehr
 
Gerinnungsfaktor IX (Antihämophiles Globulin B, Faktor IX)
(Synonym Faktor IX (Antihämophiles Globulin B))
*
3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
mehr
Koagulometrie
KOAG
bei Bedarf
Faktor IX, ein einkettiges Glykoprotein, fungiert in der Gerinnungskaskade als Bindeglied zwischen den Kontaktphasefaktoren (Faktor XII, Faktor XI, Präkallikrein und HMWK) und dem sogenannten Prothrombinasekomplex, (...) mehr
 
Gerinnungsfaktor V (Proaccelerin) * 3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
mehr
Koagulometrie
KOAG
bei Bedarf
Gerinnungsfaktor V wird in der Leber und im Megakaryocyten synthetisiert, mitunter auch in der Endothelzelle. Das Glykoprotein mit einer relativen Molekülmasse von 330.000 zirkuliert als einkettiges Molekül im Blut. (...) mehr
 
Gerinnungsfaktor V (Proaccelerin)
(Synonym Faktor V (Proaccelerin))
*
3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
mehr
Koagulometrie
KOAG
bei Bedarf
Gerinnungsfaktor V wird in der Leber und im Megakaryocyten synthetisiert, mitunter auch in der Endothelzelle. Das Glykoprotein mit einer relativen Molekülmasse von 330.000 zirkuliert als einkettiges Molekül im Blut. (...) mehr
 
* = Fremdleistung (Ein Verzeichnis der Unterauftragnehmer steht auf Anfrage zur Verfügung.)    ¯ = nicht akkreditiertes Verfahren
** Streichen Sie bitte mit der Maus über die Abkürzungen, um eine Erklärung zu erhalten.     Extra = Einheitenumrechnung und Bildmaterial
Erstellt mit dem dynamischen Leistungsverzeichnis Labomecum