Labordiagnostik - Analyte
Suche nach allen Analyten, die mit "K" beginnen
Analyt Material Referenzbereich
/ Interpretation
Methode** Ansatzzeit Bemerkung Extra
Kabeljau-Antikörper (Gad c 1), IgE (f 426) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kabeljau/Dorsch-Antikörper, IgE (f 3) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Kaffee-Antikörper, IgE (f 221) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kakao-Antikörper, IgE (f 93) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Kalium 1,0 mL Serum mehr
1,0 mL Heparin-Plasma mehr
mehr
Potentiometrie
POT
täglich
Ursachen für eine Hyperkaliämie:

- renal: chronische Niereninsuffizienz und unkontrollierte Kaliumzufuhr, akutes Nierenversagen
- Zellschäden: Nach Verbrennungen wird viel intrazelluläres Kalium freigesetzt, bei (...) mehr

 
Kalium 10,0 mL Urin, spontan
10,0 mL Urin, 24 h gesammelt mehr
mehr
Potentiometrie
POT
täglich
 

 
Kälteagglutinine (Kälte-Antikörper) ¯ 2,7 mL EDTA-Blut mehr
9,0 mL Vollblut mehr
mehr
Partikelagglutination
PAGG
1/Woche
Kälteagglutinine (nicht zu verwechseln mit Kryoglobulinen) sind kältewirksame Autoantikörper, die Erythrozyten bei Temperaturen unterhalb der normalen Körpertemperatur (optimal bei 4 °C) agglutinieren. In der Regel (...) mehr
 
Kamille-Antikörper, IgE (w 206) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kanarienvogelfedern-Antikörper, IgE (e 201) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kanarienvogelkot-Antikörper, IgE (e 200) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kaninchenepithelien-Antikörper, IgE (e 82) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Kaninchenurinproteine-Antikörper, IgE (e 211) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kappa-Lambda-Quotient 1,0 mL Serum 0,26 - 1,65
Quotientenbildung
QUOT
2 - 3/Woche
Diese nephelometrische Bestimmung misst sowohl polyklonale als auch monoklonale freie Leichtketten und detektiert Monoklonalität anhand von κ/λ–Quotienten. Die Erkennung erfolgt mit sehr hoher Sensitivät, kann aber (...) mehr
 
Kappa-Leichtketten, freie 1,0 mL Serum
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma mehr
3,3 - 19,4 mg/L
Turbidimetrie
TURB
2 - 3/Woche
Die direkte quantitative Bestimmung der freien Leichtketten im Serum weist eine Reihe von Vorteilen gegenüber den bisher gebräuchlichen Verfahren auf:

- Die Bence-Jones-Proteinurie ist eine Überlaufproteinurie, d. (...) mehr
 
Kappa-Leichtketten, freie 10,0 mL Urin, spontan
10,0 mL Urin, 24 h gesammelt
< 32,9 mg/L
Turbidimetrie
TURB
2 - 3/Woche
Diagnostik und Differenzialdiagnostik bei Gammopathien, Lymphomen und Amyloidose

Prognostischer Marker
Die direkte quantitative Bestimmung der freien Leichtketten im Serum weist eine Reihe von Vorteilen gegenüber (...) mehr
 
Kappa-Leichtketten, freie
(Synonym Immunglobulin-Leichtketten)
1,0 mL Serum
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma mehr
3,3 - 19,4 mg/L
Turbidimetrie
TURB
2 - 3/Woche
Die direkte quantitative Bestimmung der freien Leichtketten im Serum weist eine Reihe von Vorteilen gegenüber den bisher gebräuchlichen Verfahren auf:

- Die Bence-Jones-Proteinurie ist eine Überlaufproteinurie, d. (...) mehr
 
Kappa-Leichtketten, freie
(Synonym Immunglobulin-Leichtketten)
10,0 mL Urin, spontan
10,0 mL Urin, 24 h gesammelt
< 32,9 mg/L
Turbidimetrie
TURB
2 - 3/Woche
Diagnostik und Differenzialdiagnostik bei Gammopathien, Lymphomen und Amyloidose

Prognostischer Marker
Die direkte quantitative Bestimmung der freien Leichtketten im Serum weist eine Reihe von Vorteilen gegenüber (...) mehr
 
Kardamom-Antikörper, IgE (f 267) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Karotte-Antikörper, IgE (f 31) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Karpfen-Antikörper (Cyp c 1), IgE (f 355) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Kartoffel-Antikörper, IgE (f 35) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Kasein-Antikörper, IgE (f 78) 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
3/Woche
 
 
Katecholamine 10,0 mL Urin, 24 h gesammelt mehr mehr
Hochleistungsflüssigkeitschromatographie
HPLC
2/Woche
Stark erhöhte Werte sprechen für ein Phäochromozytom oder andere sezernierende Tumore.
Leicht erhöhte Werte möglich bei: übermäßiger körperlicher Anstrengung, Stress, frischem Herzinfarkt, essentielle (...) mehr
 
Katecholamine
(Synonym Catecholamine)
10,0 mL Urin, 24 h gesammelt mehr mehr
Hochleistungsflüssigkeitschromatographie
HPLC
2/Woche
Stark erhöhte Werte sprechen für ein Phäochromozytom oder andere sezernierende Tumore.
Leicht erhöhte Werte möglich bei: übermäßiger körperlicher Anstrengung, Stress, frischem Herzinfarkt, essentielle (...) mehr
 
Katzenschuppen-Antikörper (Fel d 1), IgE (e 94) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
* = Fremdleistung (Ein Verzeichnis der Unterauftragnehmer steht auf Anfrage zur Verfügung.)    ¯ = nicht akkreditiertes Verfahren
** Streichen Sie bitte mit der Maus über die Abkürzungen, um eine Erklärung zu erhalten.     Extra = Einheitenumrechnung und Bildmaterial
Erstellt mit dem dynamischen Leistungsverzeichnis Labomecum