Labordiagnostik - Analyte
Suche nach allen Analyten, die mit "D" beginnen
Analyt Material Referenzbereich
/ Interpretation
Methode** Ansatzzeit Bemerkung Extra
D-Dimer 3,0 mL Citrat-Blut mehr
1,0 mL Citrat-Plasma, gefroren mehr
< 0,5 mg/L FEU
Turbidimetrie
TURB
täglich
Der negativ-prädiktive Wert der D-Dimere bezüglich einer venösen Thromboembolie beträgt 98 - 99 %.
Erhöhte D-Dimere (> 0,5 mg/L) werden gefunden bei venösen Thromboembolien (Symptome < 1 Woche),
aber auch bei (...) mehr
 
D-Xylose *          
Darunavir * 1,0 mL Serum mehr
1,0 mL EDTA-Plasma
mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
bei Bedarf
 
 
De Ritis-Quotient (GOT/GPT) 1,0 mL Serum mehr mehr
Quotientenbildung
QUOT
täglich
Der De Ritis-Quotient Q wird aus den Aktivitäten A der Transaminasen AST und ALT berechnet:

Q = A (AST)/A(ALT)
 
Dehydroepiandrosteron (DHEA) * 1,0 mL Serum mehr
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma
mehr
Radioimmunoassay
RIA
2/Woche
Wegen der ausgeprägten zirkadianen Rhythmik sollte die Blutabnahme am frühen Vormittag erfolgen, zumindest sollte die Tageszeit der Blutentnahme bekannt sein und bei Folgeuntersuchungen eingehalten werden.

 
Dehydroepiandrosteron (DHEA)
(Synonym DHEA (Dehydroepiandrosteron))
*
1,0 mL Serum mehr
1,0 mL EDTA-Plasma
1,0 mL Heparin-Plasma
mehr
Radioimmunoassay
RIA
2/Woche
Wegen der ausgeprägten zirkadianen Rhythmik sollte die Blutabnahme am frühen Vormittag erfolgen, zumindest sollte die Tageszeit der Blutentnahme bekannt sein und bei Folgeuntersuchungen eingehalten werden.

 
Dehydroepiandrosteronsulfat (DHEAS) 0,5 mL Serum
0,5 mL EDTA-Plasma
0,5 mL Heparin-Plasma mehr
mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
3/Woche
Die Biosynthese der Androgene in der Zona reticularis der Nebennierenrinde und den Leydig-Zwischenzellen des Hodens geht wie bei allen Steroidhormonen vom zentralen Vorläufermolekül Cholesterol aus. Sie verläuft (...) mehr

 
Dehydroepiandrosteronsulfat (DHEAS)
(Synonym DHEAS (Dehydroepiandrosteronsulfat))
0,5 mL Serum
0,5 mL EDTA-Plasma
0,5 mL Heparin-Plasma mehr
mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
3/Woche
Die Biosynthese der Androgene in der Zona reticularis der Nebennierenrinde und den Leydig-Zwischenzellen des Hodens geht wie bei allen Steroidhormonen vom zentralen Vorläufermolekül Cholesterol aus. Sie verläuft (...) mehr

 
Delavirdin * 1,0 mL Serum mehr
1,0 mL EDTA-Plasma
mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
bei Bedarf
 
 
Delta-Aminolävulinsäure * 50 mL Urin, 24 h gesammelt mehr bis 6,0 mg/24 h
Photometrie
PHOT
bei Bedarf
 

 
Delta-Aminolävulinsäure
(Synonym 5-Aminolävulinat)
*
50 mL Urin, 24 h gesammelt mehr bis 6,0 mg/24 h
Photometrie
PHOT
bei Bedarf
 

 
Dengue Virus-Antikörper, IgG * 1,0 mL Serum mehr
Enzymimmunoassay
EIA
bei Bedarf
Dengue-Viren gehören zu den weltweit wichtigsten durch Arthropoden (insbes. Aedes aegypti) übertragenen humanpathogenen Flaviviren. Das Virus ist ein umhülltes, wenig umweltresistentes Partikel von 40 - 50 nm (...) mehr
 
Dengue Virus-Antikörper, IgM * 1,0 mL Serum mehr
Enzymimmunoassay
EIA
bei Bedarf
Dengue-Viren gehören zu den weltweit wichtigsten durch Arthropoden (insbes. Aedes aegypti) übertragenen humanpathogenen Flaviviren. Das Virus ist ein umhülltes, wenig umweltresistentes Partikel von 40 - 50 nm (...) mehr
 
Dermatomykose-Erreger Nägel
Haar
Hautschuppen
 
Polymerasekettenreaktion
PCR
2/Woche
Dermatomykosen zählen zu den häufigsten Erkrankungen der Haut. In Deutschland leiden schätzungsweise 30 Millionen Betroffene unter einer behandlungsbedürftigen Mykose. Ursache sind pathogene Dermatophyten, Hefen und (...) mehr
 
Dermatomykose-Erreger
(Synonym Dermatophyten)
Nägel
Haar
Hautschuppen
 
Polymerasekettenreaktion
PCR
2/Woche
Dermatomykosen zählen zu den häufigsten Erkrankungen der Haut. In Deutschland leiden schätzungsweise 30 Millionen Betroffene unter einer behandlungsbedürftigen Mykose. Ursache sind pathogene Dermatophyten, Hefen und (...) mehr
 
Dermatophagoides farinae-Antikörper, IgE (d 2) 1,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Dermatophagoides microceras-Antikörper, IgE (d 3) * 2,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Dermatophagoides pteronyssinus-Antikörper, IgE (d 1, Hausstaubmilbe) 1,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Dermatophagoides pteronyssinus-Antikörper, IgE (d 1, Hausstaubmilbe)
(Synonym Hausstaubmilbe-Antkörper (d1, D. Pteronyssinus))
1,0 mL Serum < 0,35 kU/L
Fluoreszenzenzymimmunoassay
FEIA
bei Bedarf
 
 
Desethylamiodaron 0,5 mL Serum mehr
0,5 mL EDTA-Plasma
0,5 mL Heparin-Plasma
mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
3/Woche
Amiodaron ist ein Antisrrhythmikum (Klasse III), das bei ventrikulären Arrhythmien und symptomatischem Vorhofflimmern eingesetzt wird. Es verlängert die QT-Zeit. Es reduziert die Herzfrequenz und verlangsamt die (...) mehr
 
Desipramin * 2,0 mL EDTA-Blut mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
bei Bedarf
 

 
Desmethylclozapin 0,5 mL Serum mehr
0,5 mL EDTA-Plasma mehr
mehr
Flüssigkeitschromatographie/Massenspektroskopie
LCMS
2 - 3/Woche
Medikamentenklasse: Neuroleptikum, atypisches (D4-Rezeptor-Antagonist)
Handelsnamen in Deutschland: Leponex (R), Elcrit (R)

Proteinbindung: 97 %
Eliminationshalbwertszeit: 8 - 14 h

Metabolismus

- (...) mehr
 
Desoxypyridinolin (Crosslinks) * 20,0 mL Urin, spontan mehr mehr
Chemilumineszenzimmunoassay
CLIA
bei Bedarf
Die zur Zeit gebräuchlichen Analyte, die die Gesamtknochenumbaurate reflektieren, sind durch die biologische Variabilität (circadianer Rhythmus, aber auch jahreszeitliche und altersabhängige Schwankungen) (...) mehr

 
DHA *          
Diaminooxidase (DAO) 1,0 mL Serum mehr
Enzymimmunoassay
EIA
bei Bedarf
Histamin-Intoleranz ist die Unverträglichkeit von mit der Nahrung aufgenommenem Histamin, deren Ursache ein Mangel des histaminabbauenden Enzyms Diaminooxidase (DAO) ist.

Histamin ist ein biogenes Amin und wird vor (...) mehr
 
* = Fremdleistung (Ein Verzeichnis der Unterauftragnehmer steht auf Anfrage zur Verfügung.)    ¯ = nicht akkreditiertes Verfahren
** Streichen Sie bitte mit der Maus über die Abkürzungen, um eine Erklärung zu erhalten.     Extra = Einheitenumrechnung und Bildmaterial
Erstellt mit dem dynamischen Leistungsverzeichnis Labomecum